Unsere Mitglieder sind in folgenden Gruppen tätig

Schnitzen

Sie pflegen diese Tradition inner­halb des EZV seit 2009. Schon seit Jahren betreibt die Schnitzgruppe eine erfolgreiche Ju­gendarbeit.

Treffpunkt

wöchentlich dienstags und freitags von 17 bis 19 Uhr

Schnitzerstube im Haus der Vereine, Straße des Friedens 22, OTLauter

Spaakorbmacher

Sie haben sich der Er­haltung dieses traditionellen Handwerks angenommen, denn das Spankorbflechten hat hier in Lauter seinen Ursprung.

Treffpunkt

14-tägig dienstags von 17 - 19 Uhr  Spankorbstube im Haus der Vereine, Straße des Friedens 22, OT Lauter

Klöppeln

Sie halten dieses für Frauen typische Handwerk aktiv am Leben.

 

Treffpunkt

14-tägig montags von 18 - 19.30 Uhr

Ver­waltungsgebäude III der Stadt Lauter-Berns­bach,

Herrmann-Uhlig-Platz 1, OT Lauter

Wanderer

Die Wanderer des EZV schnüren einmal im Monat die Schuhe, um die Schönheiten unserer näheren und weiteren Umgebung zu entdecken. Seit 2018 versuchen wir mit Familienwanderungen am Wochenende Wanderfreunde anzusprechen, die unter der Woche aus beruflichen oder schu-lischen Gründen keine Zeit haben. Ganz besonders freuen wir uns dabei über Kinder, für die es immer eine kleine Überraschung gibt. Die Termine der Wanderungen findet man in den Schaukästen des EZV (gegen­über vom Rathaus und in der Industriestraße).

Bänkewart

Die 56 Bänke des EZV in den Wäldern rund um Lauter, die in den vergangenen Jahren aufgestellt wurden, werden regelmäßig gepflegt. Ob durch neue Farbe oder auch witterungsbedingte Reparaturen laden Bänke an schönen Aussichten zu einer Pause ein. Aber auch Bänke, die von Vandalen zerstört wurden, werden so schnell wie möglich wieder instandgesetzt.

Wegewart

Der Wegewart ist verantwortlich für die Ausschilderung und Markierung von Wanderwegen. Mitglieder des EZV unterstützen ihn bei seiner ver-antwortungsvollen Arbeit.
Wer in den Wäldern rund um Lauter wandert, kommt immer ans Ziel. Man muss nur den Wegweisern und Zeichen an den Bäumen oder Pfählen folgen.

Indianpoint

mit der Roten Feder

Wildnis und Indianer-Abenteuer gibt es nicht nur in Kanada, sondern auch vor unserer Haustür - der Indianer-Treff am Jäger­häuser Flügel in Lauter, mitten in der Natur, mit Tipi, Totempfahl, Indianer­trommel und wildroman­tischer Stimmung.

An den festen Terminen wird von 15.00 - 16.00 Uhr ein (kostenloses) Waldkinderprogramm gestaltet. Ziel ist es, ein Angebot für Familien bereit zu halten, damit sie sich mit ihren Kindern auf den Weg in die Natur machen. Insbesondere die kindge-rechten Erlebnisse in den spontanen Gruppen bereiten allen Beteiligten viel Freude.

Feste Termine:

Männertag und Pfingstsonntag, weitere Termine nach Verein­barung
(Rote Feder: uteknauft@gmx.de )

Zu den festen Terminen: Tipiöffnungszeit: 10:00-18:00 Uhr

Indianerkinderzeit: 15:00-16:00 Uhr

Der Totempfahl wurde von unseren Schnitzern geschaffen.

Seniorenbetreuung

Wir besuchen unsere Mitglieder und Senioren zu bestimmten Ereignissen.

Jährlich im Mai findet der Seniorennachmittag im Kulturhaus der Stadt Lauter-Bernsbach statt.

Kreativgruppe

Besondere Höhepunkte der Kreativgruppe sind der Osterbrunnen und die Erntekrone zum Vogelbeerfest auf dem Marktplatz.